index 

Home
eMail
Kontaktformular
Gästebuch
kanada-2003-015
bericht015
fotos-zubericht015
Impressum

Kanada ich komme bald Telefon Geisterstunde Bonnechere Höhle Golden Lake Baer Lake

Go West - Vom Atlantik bis zum Pazifik  - Go Wet - from Atlantic untill Pazifik

Bericht 015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Sie sind Besucher Nr.

 

       

 

 
 
Ich bin Brigitte -
die
Schriftstellerin und  Malerin
für die
Kanada-Seiten
 
 
ein Klick auf das Foto und es wird groesser allerdings nur im Bericht 001 http://www.beepworld.de/members55/kanada-2003-001/index.htm

E-Mail info@zauberblume.net

meine Homepage: http://www.zauberblume.net   

 

 

Bericht 001

Bericht 002

Bericht 003

Bericht 004

Bericht 005

Bericht 006

Bericht 007

Bericht 008

Bericht 009

Bericht 010

Bericht 011

Bericht 011 

Bericht 012

Bericht 013

Bericht 014

Bericht 015  Kanada ich komme bald Telefon Geisterstunde Bonnechere Höhle Golden Lake        Baer Lake

 

Bericht 016

Bericht 017

Bericht 018

Bericht 019

Bericht 020

Bericht 021

Bericht 022

Bericht 023

Bericht 024

Bericht 025

Bericht 026

Bericht 027

Bericht 028

Bericht 029

Bericht 030

Bericht 031

Bericht 032

Bericht 033

Bericht 034

Bericht 035

Bericht 036

Bericht 037

Bericht 038

Bericht 039

Bericht 040

Bericht 041

Bericht 042

Bericht 043

Bericht 044

Bericht 045

Bericht 046

Bericht 047

Bericht 048

Bericht 049

Bericht 050

 

      

     

       

 

15 Ontario Bonnechere

 

2003 06 23 Kanada ich komme bald

 

Kanada ich komme bald

© Brigitte Obermaier, München, 2003 06 23

 

Geisterstunde in Dunkelheit.

Nebelschwaden im Klageleid.

Frösche quaken und Mückenplage.

Naturphänomen ohne Frage.

Seenplatte und Wasserfall.

Jägerfallen und ein Knall.

Fischer,  die die Fische fangen.

Vogel zwitschern die da klangen.

Blätter rascheln im Wald.

Ach Kanada ich komme bald.

 

 

014-22-7252b-ONT-BonnechereCave-Birken-PaperBirke

Telefon zur Geisterstunde

Gegen halb vier läutete das Telefon, dreimal – und Ende. Wir studierten – Mitternacht in Victoria – zehn Uhr Vormittags in München.

Hoffentlich war es nur ein Verrückter, der mal ausprobieren wollte, ob es eingeschaltet war.

Meine Rückenschmerzen liessen mich nicht mehr liegen. Ich stand auf und schaute in den aufgehenden Morgen hinaus. Die ersten Vögel  zwitscherten und ein Sonnenschirm wanderte gemächlich, falls eine sanfte Windboe kam, am feinen Sandstrand am ruhigen See entlang.

Um halb sechs versuchte ich nochmals eine Runde zu schlafen.

 

014-23-7253b-ONT-BonnechereCaveTaubnessel-Blumen

Route 60

Route 60 von Ottawa über Renfrew – Sand Hill – Barrys Bay - Whitney – Golden Lake – Camping Baer Lake – Madawaska River

 

 

Bonnechere Höhle

014-19-7239b-ONT-BonnechereCave

Bonnechere auf der Route 60 zwischen Douglas und Eganville, beherbergtt eine 100 Millionen Jahre alte Höhle. Durch ein Erdbeben vor langer, langer Zeit hatte sich die Erde gespaltet und durch das ständige Auswaschen vom Bonnechere River entstand das Wunder der Natur.

014-05-7257b-ONT-EGANVILLE-Mural

 

014-06-7254b-ONT-BonnechereCave-Haus

Zwei Eingänge gab es am Fluss zur Höhle und ein weiterer oberhalb im Felsenbereich. Auf ausgelegten Brettern, teils nass, teils sogar unter Wasser liegend, wurde ein 450 m langer Besucher-Trail (Weg) angelegt. Durch Auswaschungen des Flusses, der in der zweiten Höhle im Zick Zick verschiedene schräge Höhlen formte, konnten wir bizarre Gebilde sehen. 1965 stand das Wasser sehr hoch, dass sich die eingeschlossenen  Luftblasen an der Decke eingruben in den weichen Tuff-Sandstein. Ein Höhlenforscher, der übers Wochenende Nachforschungen anstellte, war durch die schnell hereinfallenden Wassermassen einige Tage eingeschlossen. Als er nach einem Ausweg suchte, entdeckte er eine ganze Biberfamilie, die ihm die Luft zum Atmen zeigte, weil sie bei einem Mini-Eingang rein und rausgingen, Taucher befreiten ihn aus seinem unfreiwilligen Gefängnis.

014-07-7225b-ONT-BonnechereRiver

Während der Winterzeit ist die Höhle unter Wasser und schleift die scharfkantigen Seitenwände neu in Form. Die kurzen Stalakiten  waren ca. dreissig Zentimeter lang und wurden durch stete Tropfen so nach und nach immer länger.

014-08-7240b-ONT-BonnechereCave

Die Führung dauerte ca. ein Stunde, wobei wir verschiedene Fossilien, Muschelabdrücke (Crinoid die Tails (Schwanz) und Prachiopods, sowie Bienenwaben und Cephalopods) im Gestein sehen konnten. Das Grasgebilde auf einem Stein war ebenfalls ein Fossil.

014-10-7230b-ONT-BonnechereCave-Korallen

 

014-11-7233b-ON-BonnechereCave-BrachiopoMuschel

 

014-13-7238b-ONT-BonnechereCave-Cephalopods

 

014-14-7235b-ONT-BonnechereCave

014-12-7231b-ONT-BonnechereCave-CephalopodsMuschel

 

Bilder von der Bonnechere Hoehle 

 

 

014-15-722b-ONT-BonnechereCave-Muscheln

 

014-17-7237b-ONT-BonnechereCaveMuschel

 

 

 

014-17-7237b-ONT-BonnechereCaveMuschel

 

014-18-7226b-ONT-BonnechereCaveFossilKeinFarn1jpg

 

Golden Lake

014-24-7258b-ONT-LibellenInvasion-beiGoldenLake

Route 60 West führte uns vorbei am Golden Lake im strahlenden Sonnenschein bei dreissig Grad im Schatten und zum Mittagessen gab es Shrimps mit Pommes für eine Person und take out für acht Dollar. Take Out Portionen reichen meistens für zwei Personen und man ist nicht so vollgestopft.

 

Vor dem Licence Lokal, das bedeutet Restaurant mit Genehmigung zum Alkohol-Ausschank, tummelten sich Millionen-Siebzehn Libellen. Sie ließen sich nicht stören.

014-24-7258b-ONT-LibellenInvasion-beiGoldenLake

Viele grosse Kirchen an der Zahl, geschlossen waren sie allzu Mal .

 

014-01-7264b-ONT-BaerLake

Baer-Lake

Am Baer-Lake übernachteten wir mit Chipmunks, Woodpecker, Trout und Mücken. (Erdhörnchen, Bunt- und Scharz-Specht, Forellen und Stanzen) bei 34 Grad im Schatten.

014-03-7261b-ONT-Baer-Lake

Die Hitze war nicht das Schlimmste, vielmehr die Mücken, Bremsen und die zu später Stunde kleinen ekligen ein Millimeter grossen Fliegen, die ebenfalls stachen.  Am schönsten waren die grossen schwarzen, mit je einem breiten weissen Streifen toller Schmetterling, der mit wahrer Eleganz des öfteren bei uns vorüberflogen und ihre Flügel glitzerten in der Sonne.

 

Nachmittags lernte ich Amerikanerinnen und Canadier-Ehepaare kennen, die bis zu drei Monate auf diesem Campingplatz Urlaub machten. Der Baer-Lake war angenehm warm, so dass man eine Runde schwimmen konnte. Ein schwimmende Insel lädt ein zum Ausruhen. Ohne Hut, wär nicht gut, denn die Sonne brannte erbarmungslos herab. Ihr kleiner Hund suchte notdürftig Schatten und hechelte vor sich hin. Das Wasser spiegelte so schön, dass ich eine Aufnahme davon machte.

014-03-7263b-ONT-BaerLake-BlickInsWasser

Das Abendessen bestand Specknudeln mit Ei mit Gurkensalat

 

 

014-02-7265b-ONT-BaerLake

 

Wir lernten ein deutsches Ehepaar kennen, das aus Erlangen war. Herr Franz Schmitt arbeiteten im medizinischen Bereich für die Firma Siemens und hat einen Drei-Jahres-Arbeitsvertrag.

Fünfzehn Tage Urlaub standen ihm zu, darum hatte er fünf Wochen unbezahlten Urlaub dazu genommen. Das ist so üblich in Amerika, dass man unbezahlten Urlaub nahm.  Mit einem kleinen Camping wollen sie bis nach Alaska hinauf, die Westküste hinunter bis Los Angelos, dort muss er zurückfliegen nach Boston und seine Arbeit wieder antreten, während seine Schwester mit seiner Frau an der Südgrenze der USA und Ostküste entlang nach Boston zurückfahren will. Für diesen ausgiebigen Urlaub hatte er einen betriebseigenen Laptop dabei um seine digitalen Fotos von der teuren neu erworbenen Kamera abzuspeichern.

 

014-03-7260b-ONT-BaerLake-Camping

Melodiöses Froschquaken und tiefe Dunkelheit lies uns schnell im Wohnmobil bei immer noch sengender Hitze einschlafen.

014-21-7250b-ONT-BonnechereCaveBrigitte

 

014-22-7252b-ONT-BonnechereCave-Birken-PaperBirke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright und Linkhinweise beachten: www.zauberblume.net

Wichtiger Disclaimer-Haftungs-Ausschluss oder unter Ausschluss oder
http://www.beepworld.de/members19/misszauberblume/ausschluss.htm

  Alle Bilder die in den Texten erscheinen sind mein Eigentum. Das Copyright bitte beachten und beim Kopieren oder Ausleihen meiner Bilder bitte ich um Hinweis auf meine Seiten z.B. http:/www.zauberblume.net und um eine kurze Mitteilung info@zauberblume.net  -   http://www.zauberblume.net

  • zur Haupt-Homepage
  •  

    www.zauberblume.net

    oder zur WEBZAUBEREI-HOMEPAGE

  •  



    Datenschutzerklärung
    Kostenlose Homepage von Beepworld
     
    Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
    Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!